Herstellerinformation

Herstellerinformation für
Warnkleidung gemäß EN ISO 20471:2013
RD Hose nach EN ISO 20471:2013, Art. 12-4461
RD Jacke nach EN ISO 20471:2013, Art. 20-843-12

Diese Schutzkleidung erfüllt die Richtlinie 89/686/EWG für persönliche Schutzausrüstung und entspricht den Forderungen der europäischen Norm EN ISO 20471:2013 „Warnkleidung“ in Verbindung mit EN 340:2003 „Schutzkleidung, Allgemeine Anforderungen“.

Die Warnkleidung dient der visuellen Signalisierung der Anwesenheit des Trägers bei allen möglichen Lichtverhältnissen am Tag (Tagsichtbarkeit durch Hintergrundmaterial) sowie beim Anstrahlen mit Scheinwerfern in der Dunkelheit (Nachtsichtbarkeit durch Reflexmaterial).

Die EG-Baumusterprüfung wurde von der notifizierten Stelle, Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V., Annaberger Straße 240, 09125 Chemnitz, NB Nr.: 0516, durchgeführt.

Durch den Anwender ist die Schutzkleidung vor der Benutzung auf Schäden, die die Schutzfunktion beeinträchtigen könnten, z. B. beschädigte Reflexstreifen, Löcher, Risse, defekte Nähte und Schließelemente sowie starke Verschmutzungen zu prüfen. Beim Auftreten nicht behebbarer Schäden ist die Kleidung auszutauschen. Die Kleidung ist stets geschlossen zu tragen. Eigenmächtige Veränderungen sind nicht gestattet. Es besteht kein Schutz gegen andere Risiken.

60-grad nicht-bleichen buegeln-2punkte trockner-1punkt nicht_chemisch_reinigen_250

60-grad nicht-bleichen buegeln-2punkte trockner-1punkt nicht_chemisch_reinigen_250

 

Pflege:
Für die Durchführung von Pflegebehandlungen sind oben aufgeführte Pflegesymbole zu beachten. Anbei unsere Empfehlung zur Waschanleitung.

Bei dem gesamten Reinigungsprozess dürfen 60°C nicht überschritten werden (einschließlich Trocknung)
Die Bekleidung ist von links zu waschen, zu trocknen und zu bügeln.
Es dürfen keine Lösungshaltigen Waschmittel verwendet werden, es werden marktübliche Vollwaschmittel ohne Zusätze empfohlen.
Benutzen Sie keine Bleichmittel.
Von der Verwendung von Weichspülern wird abgeraten.
Nach dem Waschprozess nicht pressen oder. mangeln.
Niemals chemisch reinigen.
Nur mit geringer Bügeltemperatur bügeln.

Lagerung:
Die Schutzkleidung ist trocken und lichtgeschützt zu lagern.

Bei intensiver Lichteinwirkung kann sich die Farbe des Hintergrundmaterial von leuchtrot in leichtorange verändern. Dies ist nach DIN EN ISO 20471:2013 zulässig.

Güstrower Konfektions GmbH
Lagerweg 12
18273 Güstrow

Tel. 03843-213227
Fax: 03843-213271
info@guekon.de
www.guekon.de

Zuletzt angesehen